Show Less
Restricted access

Die Haftung des Gastwirts für eingebrachte Sachen des Gasts nach 701 - 703 des Deutschen Bürgerlichen Gesetzbuchs

Series:

Marc Herzog

Aus dem Inhalt: Verschuldensunabhängige Haftung des Gastwirts: Geschichtliche Entwicklung, Sonderstellung im deutschen Haftungssystem und ihre Begründung - Ausarbeitung des Rechtsgrund der Haftung - Dogmatische Einordnung nicht als Gefährdungs-, sondern als gesetzliche Risikoverteilung nach Art der Garantiehaftung - Konkurrenzen mit Haftung aus Beherbergungsvertrag, 538 BGB, Verwahrungsvertrag, Reisevertrag, unerlaubter Handlung - Haftung Dritter und Verhältnis zu 701 BGB - Einzelne Voraussetzungen der Haftung - Rechtsfolgen der Haftung - Erlöschen des Anspruchs, Verjährung - Beweislast, gerichtliche Zuständigkeit.