Show Less
Restricted access

Zeit, Zeitlichkeit, Ewigkeit

Ein Aufriss des Zeitproblems bei Dietrich von Freiberg und Meister Eckhart

Series:

Niklaus Largier

Die Polarität Zeit versus Ewigkeit spielt im Denken Meister Eckharts eine entscheidende Rolle. Um die Bedeutung dieser zwei Begriffe und ihr Verhältnis zueinander bei diesem mittelalterlichen Denker zu verstehen, setzt die Arbeit ein mit einer Darstellung der Zeitthematik bei Dietrich von Freiberg. Erst im Kontrast dazu und im Aufweis der philosophischen Traditionsstränge, die bei der Behandlung der Zeitthematik im scholastischen Umfeld zum tragen kommen, gewinnt das Denken Eckharts eigene Konturen, die sich nicht zuletzt der Einführung einer spezifisch eschatologischen Perspektive in die scholastischen Diskussionen um das Wesen der Zeit verdanken.
Aus dem Inhalt: Dietrich von Freiberg: Das Wesen der Zeit - Meister Eckhart: Zeit und Ewigkeit - Das Problem der Zeit: Dietrich und Eckhart im Kontext - Zeit und Seele-Gottesschau und Gottesgeburt - Bibliographie - Register.