Show Less
Restricted access

Die verfahrensrechtliche Bedeutung polizeilicher Vorfeldermittlungen

Zugleich eine Studie zur Rechtsstellung des von Vorfeldermittlungen betroffenen Personenkreises

Series:

Matthias Artzt

Aus dem Inhalt: Vorfeld – Analyse der einzelnen Vorfeldermittlungen – Regelungsstandort von Maßnahmen der vorbeugenden Verbrechensbekämpfung – Darstellung der Verdachtsgewinnungsphasen – Verdachtsschwellenproblematik – Vorermittlungsverfahren als eigenständiger Verfahrensabschnitt de lege ferenda – Rechtsstellung des Verdächtigen als zentrale Figur des Vorermittlungsverfahrens – Begriff des Beschuldigten.