Show Less
Restricted access

Juristische Operationsfelder und Interdisziplinarität bei Robert Weimar

Bibliographische Streifzüge zu seinem 65. Geburtstag

Michael W. Fischer, Hans Lenk and Paul Trappe

Was ist Recht, was ist die Rechtsnorm, welches sind die Beziehungen zwischen Recht, Rechtsnormen und Gesellschaft? Welche Theorie des Wissens und der Erkenntnis kann da adäquat sein? Hier müssen Grenzen überschritten werden. Ein wahrhafter Pfadfinder bei solchen Grenzgängen ist Robert Weimar. Die Herausgeber, die verschiedene Disziplinen vertreten, dabei jedoch ähnliche Felder bearbeiten, haben sich verbunden, um einen Rundgang durch das Werk von Robert Weimar zu inszenieren.
Aus dem Inhalt: Michael W. Fischer: Zwischen Rechtsdogmatik und Grundlagenforschung: Die Wirk- und Wegstrecken des Robert Weimar – Bruno Bartscher: Robert Weimar in der Lehre – Eva Weimar: Lebens- und Zeittafel.