Show Less
Restricted access

High-level Telelernen und Wissensmanagement

Grundpfeiler virtueller Ausbildung

Hermann Astleitner and Wolfgang Schinagl

In diesem Buch werden zwei zentrale Komponenten zukünftiger virtueller bzw. Internetbasierter Ausbildung behandelt: Telelernen und Wissensmanagement. Zunächst werden fortgeschrittene Verfahren des Telelernens definiert und deren Bedeutung bzw. Vor- und Nachteile dargestellt. Nachdem Erfahrungen aus dem US-amerikanischen Raum berichtet werden, findet sich ein Abschnitt über geeignete Technologien und deren Innovationspotential. Daran anschließend werden instruktionale Rahmenbedingungen für fortgeschrittene Telelernmaßnahmen erörtert, wobei motivationaler und emotionaler Gestaltung, konstruktivistischen Ansätzen, Qualitätssicherungsmaßnahmen und neuen Wegen des Content Authoring und Delivery besondere Beachtung geschenkt werden. In der Folge werden drei hochkarätige Formen virtueller Ausbildung beispielhaft besprochen (3D-Virtual Reality, intelligente adaptive Lehrsysteme und webbasierte Lernumgebungen). Der Abschnitt über Wissensmanagement befaßt sich mit Wissensproblemen, Bestandteilen, allgemeinen und spezifischen Methoden, Kontextbedingungen und dem Aufbau von Bildungseinrichtungen. In einem abschließenden Kapitel werden zentrale Trends für eine zukünftige virtuelle Bildung skizziert.
Aus dem Inhalt: Vor- und Nachteile – Geeignete Technologien und deren Innovationspotential – Rahmenbedingungen – Zentrale Trends für eine zukünftige virtuelle Bildung.