Show Less
Restricted access

Die Gebärden in Vergils «Aeneis»

Zur Bedeutung und Funktion von Körpersprache im römischen Epos

Series:

Michael Lobe

Aus dem Inhalt: Die Aeneis als Epos der Bildhaftigkeit - Die Aeneis als theatralisches Epos - Die Vorliebe des Augustus für die Gattung Drama - Der Pantomimus als Bedingungsfaktor vergilischer Gebärdenzeichnung - Die schauspielerische Begabung Vergils - Unbestimmtheit als vergilisches Wirkprinzip.