Show Less
Restricted access

Bildung der Zukunft

Für Nachhaltigkeit in Bildung und Gesellschaft

Jürgen Walter and Jürgen Walter

Die Zukunftsperspektiven hochmoderner Industriegesellschaften hängen ganz wesentlich ab von der Gestaltung und Leistungsfähigkeit des Bildungssystems. Dies gilt um so mehr, als sich nicht nur Arbeitsplätze und Wirtschaftsstrukturen, sondern das gesamte Profil unserer Gesellschaft wandelt. Geprägt ist dieser sich beschleunigende Wandel durch moderne Informationstechnologien, durch die Globalisierung von Märkten und Produktionsweisen, aber auch durch die Frage, mit welchem «Rüstzeug» und mit welchen Orientierungen der Mensch den wachsenden Herausforderungen begegnen kann. Die damit verbundenen Fragen werden hier in einer neuen Perspektive aufgearbeitet. Denn über Anforderungen an Bildungsinhalte, -systeme und -politik hinaus wird Bildung umfassend als Chance diskutiert, um Zukunft human und im Sinne einer Nachhaltigkeit zu gestalten.
Aus dem Inhalt: 30 Jahre Hochschulreform - Roman Herzogs Rede - Neuorientierung in Wandlungsprozessen - Profilierung innerhalb der Globalisierung - Transformation der Industriegesellschaft - Prinzipien lernender Organisationen - Leitbild Nachhaltigkeit - Situation und Reformvorschläge im Bereich Chemie - Sieben Leitbilder und kritische Fragen zu einer «Bildung der Zukunft».