Show Less
Restricted access

Das Verständnis des Gewissens in der neueren Psychologie

Analyse der Aussagen und Positionen mit ihren paradigmatischen Prämissen und in ihrer Bedeutung für die ethische Diskussion

Series:

Andreas Zimmer

Aus dem Inhalt: Paradigmentheoretische Analyse - Gewissen bei Skinner, Eysenck, Bandura, Hartmann, Eriskon, Fromm, Frankl, Rattner - Vergleich von theologisch-ethischer und psychologischer Perspektive - Impulse für die weitere theologisch-ethische Diskussion.