Show Less
Restricted access

Kokuminkun

Belehrung für das Volk. Eine Aufklärungsschrift von Nishimura Shigeki

Hannelore Eisenhofer-Halim

1897 erschien das Kokuminkun, ein «Pionierwerk». Der Verfasser, Nishimura Shigeki (1828-1902), Moralist und Erziehungstheoretiker der Meiji-Zeit, sah sich veranlaßt, die japanische Bevölkerung aufzuklären. Es wird hier der Frage nachgegangen, welche Probleme für Nishimura vordringlich und aufklärungsbedürftig waren, welche Lösungen er anbot und ob sich ein Bezug zur Gegenwart herstellen läßt. Das Kokuminkun, ein wichtiger Beitrag zur Geistesgeschichte Japans, wurde hier zum ersten Mal in seiner Gesamtheit ins Deutsche übertragen. Jedem Kapitel geht eine Einleitung voraus, die das jeweils behandelte Thema in den richtigen Rahmen stellt.
Aus dem Inhalt: Japan und der Westen - Japan mit westlichen Augen gesehen - Nishimura Shigeki, vom Samuri zum Moralisten - Bildung - Moral - Hausregeln - Dienst am Staat - Wahlen - Das Verhalten gegenüber dem Ausland - Lebensabriß von Nishimura Shigeki - Glossar.