Show Less
Restricted access

Goethes Dilettantismus-Kritik

"Wilhelm Meisters Lehrjahre</I> im Lichte einer ästhetischen Kategorie der Moderne

Series:

Ill-Sun Joo

Aus dem Inhalt: Die Wahrheit als die kommunizierende Beziehung zwischen Innen- und Außenwelt - Dilettantismus als ein subjektivistisch-deterministisches Phänomen der Kunst - Goethes metamorphische Bildungsidee als eine Theorie über den Entwicklungsprozeß der Erkenntnisfähigkeit - Selbstspiegelung und Selbsterkenntnis: Goethes Kritik des idealistischen Reflexionsmodells - Die Geschichte der Menschheit als «eine Art Archiv» und das selbstbewußte Individuum als der Archivar: Goethes Geschichtsauffassung - Wilhelms Shakespeare-Studium - Die Geschichte einer wirkunfähig werdenden Bildung: die Bekenntnisse einer schönen Seele - Melancholie: Sehnsucht nach dem verlorenen Objekt und fensterlose Verschlossenheit - Eine absolute und eine «wahre Heiterkeit und Tätigkeit»: zwei Eigenschaften der Turmgesellschaft.