Show Less
Restricted access

Europäische Ethnologie und Folklore im internationalen Kontext

Festschrift für Leander Petzoldt zum 65. Geburtstag-

Ingo Schneider

In über 50 Beiträgen vermittelt dieses Buch einen Einblick in die Breite und Vielfalt aktueller folkloristischer Forschung in Europa, den Vereinigten Staaten von Amerika, Israel und Indien. Der Schwerpunkt liegt auf der internationalen Narrativistik sowie auf stoff- und motivgeschichtlichen Untersuchungen zur historischen und gegenwärtigen Erzählkunst von der Antike über das Mittelalter bis in die Gegenwart. Die von Erzählforschern, Philologen, Volkskundlern, Mediävisten und Psychologen verfaßten Beiträge zeigen sehr verschiedene methodische und hermeneutische Zugänge auf. Immer wieder werden Fragen des Verhältnisses von Schriftlichkeit und Mündlichkeit und der Interdependenz von Volkserzählung, Literatur und Kunst behandelt. Neben Sagen und Märchen finden auch andere Gattungen der Folklore wie Sprichwort und Redensart, Volksbuch, Legende, Volkslied und Bänkelsang Berücksichtigung.
Aus dem Inhalt: Folklore - Historische und gegenwärtige Erzählkultur - Parömiologie - Volksbuch - Bänkelsang - Schriftlichkeit und Mündlichkeit - Stoff- und Motivgeschichte - Mediävistik - Medizingeschichte - Brauchforschung.