Show Less
Restricted access

Die Stellung der Frau im Reichsstrafgesetzbuch von 1870/71 und in den Reformentwürfen bis 1919 im Urteil der bürgerlichen Frauenbewegung

Eine Analyse ausgewählter Straftatbestände

Series:

Alexandra Gilde

Aus dem Inhalt: Das Reichsstrafgesetzbuch von 1870/71 - Unzuchtsdelikte - Kuppelei - Erschleichung des Beischlafs - Verführung - Entwicklung der Frauenbewegung - Die Sittlichkeitsfrage - Lex Heinze - Zuhälterei - Arbeitgeberparagraph - Ansteckung mit Geschlechtskrankheiten - Prostitution - Reformentwürfe zum Reichsstrafgesetzbuch - Frauenbewegung und Parteien.