Show Less
Restricted access

Kommunikation – Konflikt – Hierarchie

Die Schwierigkeit im Umgang mit indirekter Kommunikation und nicht auflösbaren Konflikten in hierarchischen Betrieben

Series:

Mario Petschniker

Trotz aller neuen Management- und Organisationsentwicklungstrends sind Firmen (auch Kommunen und Staaten) nach dem Grundprinzip der «heiligen Ordnung» (griech. Hierarchie) aufgebaut. Das auf Zwang, Macht und Entpersonalisierung aufbauende System bereitet uns Schwierigkeiten. Es bedingt indirekte Kommunikation und nicht auflösbare Konflikte und stellt hohe Anforderungen an den einzelnen, die oft zu Frustration, innerlicher Kündigung u.ä. führen. Anhand der Probleme, Daten und Informationen zu übermitteln, beschreibt der Autor die Gesetzmäßigkeiten der Hierarchie. Beispiele von Kommunikation und Dymamik zwischen zwei Personen, in Gruppen und am konkreten Projekt des LKH-Villach zeigen, wie Strukturen der Hierarchie positiv genutzt werden können.
Aus dem Inhalt: Was ist «Kommunikation»? – Kommunikation zwischen zwei Personen - in Gruppen – In Hierarchien (Prinzip der indirekten Kommunikation) – Die Schwierigkeit der Informationsvermittlung in Hierarchien und unser Umgang damit – Nicht auflösbare Konflikte und deren Handhabung – Praxisbeispiel an einem Kärntner Landesspital, in dem diese Problemkreise Berücksichtigung finden.