Show Less
Restricted access

Werbeweltbilder im Wandel

Eine linguistische Untersuchung deutscher Werbeanzeigen im Zeitvergleich (1960-1990)

Hermann Cölfen

Die Untersuchung will Aufschluß darüber geben, wie sich die Konstruktionen von Wirklichkeit in ausgesuchten Werbetexten aus den Jahren 1960-1990 in Deutschland gewandelt haben. Hierzu werden aus jedem Jahr dieses Zeitraumes je zwei Werbeanzeigen von insgesamt sechs deutschen Markenfirmen in einem Korpus versammelt. In der Analyse wird das Korpus dann - computergestützt - sowohl quantitativ wie auch qualitativ untersucht. Im Ergebnis zeigt sich, welche Wandlungen sich in unterschiedlichen Segmenten des Weltbildes der Deutschen vollzogen haben.
Aus dem Inhalt: Untersuchungsziel und Abgrenzungen - Theorie, Methode und zentrale Begriffe der Arbeit - Korpusbeschreibung und quantitative Analyse - Qualitative Analyse.