Show Less
Restricted access

Haftungsrechtliche Standards medizinischer Qualitätssicherung

Eine Untersuchung am Beispiel der operativen Gynäkologie

Series:

Barbara Hohnholz

Qualitätssicherung in der operativen Gynäkologie hat in der medizinischen Literatur wie Praxis zunehmend Raum eingenommen und beginnt langsam, rechtliche Fragestellungen aufzuwerfen. Eine die Qualitätssicherung bedrohende externe Kontrolle befürchtend ist aus der Perspektive der medizinischen Profession ein Zusammentreffen beider Bereiche nicht unbedingt gewollt. Die Autorin führt demgegenüber den Nachweis, dass gerade hieraus neue, positive Entwicklungen zugunsten der Patientinnen entstehen können.
Aus dem Inhalt: Medizinische Gefährdungslagen in der operativen Gynäkologie – Professionelle Standards gynäkologischer Qualitätssicherung.