Show Less
Restricted access

Bildungscontrolling

Ansätze und kritische Diskussionen zur Effizienzsteigerung von Bildungsarbeit

Susan Seeber, Elisabeth Krekel and Jürgen van Buer

Seit mehreren Jahren wird eine intensive Diskussion über Effektivität und Effizienz beruflicher Bildung geführt. Im Zentrum stehen Fragen der Optimierung von Bildungsprozessen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie der Wirtschaftlichkeit von Bildungsinvestitionen bei knappen Ressourcen. Vor diesem Hintergrund wird in der Entwicklung und in der Umsetzung von Modellen des Bildungscontrolling ein erfolgversprechender Ansatz zur Steigerung von Effektivität und Effizienz beruflicher Bildungs- und Qualifizierungsprozesse gesehen. Bildungscontrolling wird dabei zunehmend sowohl aus ökonomischer als auch aus pädagogischer Perspektive mit interdisziplinärem Anspruch diskutiert. Das Buch zeigt auf, welche Beiträge von verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen zur theoretischen Fundierung des Bildungscontrolling zu erwarten sind und welche Lösungsansätze sich anbieten. Darüber hinaus werden anhand von konkreten Ansätzen aus verschiedenen europäischen Ländern und aus unterschiedlichen Bereichen der beruflichen Bildung Erfahrungen in der praktischen Umsetzung von Bildungscontrolling diskutiert.
Aus dem Inhalt: Susan Seeber/Elisabeth M. Krekel/Jürgen van Buer: Bildungscontrolling - ein interdisziplinärer Forschungsbereich in der Spannung von ökonomischer und pädagogischer Rationalität – Susan Seeber: Stand und Perspektiven von Bildungscontrolling – Volker Bank: Bedarfs- und Zielcontrolling – Rainer H. Lehmann: Input-Controlling im Bildungsbereich – Jürgen van Buer: Prozesscontrolling – Margit Ebbinghaus: Controlling des Bildungserfolges – Jean-Luc Patry: Transfersicherung – Udo Witthaus: Outcome-Controlling? - Anmerkungen zu Möglichkeiten und Schwierigkeiten der Erfassung von Bildungseffekten in der Arbeitswelt – Günter Walden: Kosten-Nutzen-Controlling – Rolf Dubs: Bildungscontrolling im berufliche Bildungswesen der Schweiz - Postulate, Konzept, Probleme – Dieter Gnahs/Elisabeth M. Krekel: Controllingansätze in der betrieblichen Weiterbildungspraxis – Norbert Kailer/Klaus J. Eder/Johanna Mayrhofer: Bildungscontrolling in österreichischen Unternehmen - Stand, Defizite, Praxisbeispiele – Andreas Küster/Ralf Liebchen/Dieter Leuthold: Die betriebliche Bildung der Mercedes-Benz AG Werk Bremen.