Show Less
Restricted access

Einsatz und Gesamtwirkung der Wohnbauförderungsmittel

Karl Czasny and Peter Moser

Die Studie unternimmt den Versuch einer umfassenden Bestandsaufnahme der Wohnbauförderung am Vorabend tiefgreifender Veränderungen in den Rahmenbedingungen der Wohnungswirtschaft. Der Übergang zum Euro, die demnächst stattfindende Neuaushandlung des Finanzausgleichs und nicht zuletzt auch die aktuelle Steuerreform stellen drei Wendemarken dar, an denen die Förderpolitik nicht ohne adäquate Reaktion vorbeigehen darf. Die folgenden Analysen zum gegenwärtigen Zustand des Fördersystems wollen daher nicht nur die derzeit wirksamen Mechanismen der Aufbringung und Verteilung von Wohnsubventionen beschreiben, sondern auch Perspektiven für die Zukunft der Wohnbauförderung aufzeigen.
Aus dem Inhalt: Aufbringung, Verwendung und Auswirkungen des Einsatzes der Fördermittel in der direkten und indirekten Wohnbauförderung – Modell zur bedarfsgerechten regionalen Verteilung der Fördermittel – Grundsätzliche Überlegungen zur Wohnbauförderung.