Show Less
Restricted access

Karl von Amira zum Gedächtnis

Series:

Peter Landau, Hermann Nehlsen and Mathias Schmoeckel

Aus dem Inhalt: Hermann Nehlsen: Karl von Amira - Ein Gelehrtenleben - Peter Landau: Konrad Maurer (1823-1902), der Lehrer Amiras - Andreas Thier: Zwischen Historismus und Positivismus. Das rechtsgeschichtliche Methodenprogramm des Karl von Amira - Colette Brunschwig: Rechtsikonographisches Update für die Rechtsarchäologie. Rechtsarchäologie im Dienste der Visualisierung heutiger Rechtsnormen - Louis Carlen: Kirchliche Rechtsarchäologie - Albrecht Cordes, Claudia Seiring: Die unvollendete Neuauflage von Karl von Amiras «Stab in der germanischen Rechtssymbolik» - Ruth Schmidt-Wiegand: Szenen vor Gericht. Karl von Amira und die Bilderhandschriften des Sachsenspiegels - Else Ebel: Das Motiv der Schein- und Spottbuße in den Isländersagas - Magnús Stefánsson: Die isländischen Stiftungsurkunden - kirkjumáldagar - Dieter Strauch: Weltliche und geistliche Gewalt im schwedischen Mittelalter - Jan-Olof Sundell: Amiras Nordgermanisches Obligationenrecht aus schwedischer Sicht - Ditlev Tamm: Kjaere Herr Professor - geehrter Freund. Der Briefwechsel zwischen Karl von Amira und Johannes Steenstrup, ein deutsch-dänischer Kontakt - Hans-Georg Hermann: Vill gesetz und ordnung gemacht und geschehen sind. Eine deutschsprachige Kompilation Salzburger Synodalstatuten des frKompilation Salzburger Synodalstatuten des frühen 15. Jahrhunderts - Günter Jerouschek: Buße, Strafe und Ehre im frühen Mittelalter. Ein Beitrag zu Entstehung und Begründung peinlichen Strafens - Katrin Kastl: Drum spiegelt Euch an mir und meiner Todes Pein. Zur Rezeption der Diskussion um den Strafvollzug im 18. Jahrhundert, dargestellt anhand von sechs Flugblättern und Flugschriften der Sammlung Amira - Jörg Müller: Karl von Amira und das kanonische Recht. Am Beispiel des Rügeverfahrens - Mathias Schmoeckel: Glaube und Glaubwürdigkeit vor Gericht. Ordale im Spannungsfeld von Recht und Gesellschaft.