Show Less
Restricted access

Ein Controllingansatz unter besonderer Beachtung der Schnittstellen zum Informationsmanagement

Dargestellt am Beispiel von Versicherungsunternehmen

Series:

Christian Wallasch

Aus dem Inhalt: Schnittstellen, Unterschiede und Beziehungen von Controlling und Informationsmanagement bei entwicklungsgeschichtlicher, funktionaler bzw. prozessualer, instrumentaler und institutionaler Sichtweise - Ansatz eines geschäftsprozeßorientierten Controlling mit Schwerpunkt im Informationsverarbeitungsbereich unter synergetischem Einbezug des Informationsmanagements - Computergestützte Kopplung von Prozeß- und Prozeßkostenmanagement (einschließlich zielgerichteter Steuerung durch aktivitätsbezogene Budgetierung, prozeßbasierte Kosten-/Leistungsverrechnung und differenzierte Performancemessung im Sinne der Balanced Scorecard) - Untersuchung von Software zur Unterstützung des ganzheitlichen Ansatzes.