Show Less
Restricted access

Mediendelikte im IPR und IZPR

Persönlichkeitsverletzungen durch Medien im Spiegel des deutschen, französischen, schweizerischen und österreichischen Rechts unter besonderer Berücksichtigung des Internets und des Gegendarstellungsanspruchs

Series:

Severin Löffler

Aus dem Inhalt: Persönlichkeitsverletzung im IPR Deutschlands, Frankreichs, Österreichs und der Schweiz – Schutzstatut/Bestandsstatut – Internationale Zuständigkeit und Kognitionsbefugnis – Gegendarstellungsanspruch im IPR/IZPR – Probleme des Internets.