Show Less
Restricted access

Evaluation der Effekte und Erfolge von stationären Heilfastenmaßnahmen

Elisabeth Peper

Evaluative und qualitätssichernde Maßnahmen bieten klassischen Naturheilverfahren die Chance, ihre Effektivität und Effizienz unter Beweis zu stellen. In der Untersuchung werden kurzfristige Effekte und längerfristige Erfolge stationären Heilfastens nach den Methoden von Buchinger, Mayr und Schroth dargestellt. Im Mittelpunkt der Evaluation stehen die Auswirkungen der intensiv-diätetischen Therapie auf emotionales und körperliches Befinden sowie auf die Lebensqualität, ergänzt um medizinische Parameter. Die durch die Untersuchung belegte Ergebnisqualität unterschiedlicher Methoden des Heilfastens wird dargelegt, Konsequenzen für Prävention und Rehabilitation werden aufgezeigt. Erstmals werden somit in der wissenschaftlichen Literatur kurz- und langfristige psychosoziale Auswirkungen verschiedener Fastenmethoden auf multimethodaler Grundlage vergleichend dargestellt.
Aus dem Inhalt: Fasten - Stationäre Heilfastenmaßnahmen nach Buchinger, Mayr, Schroth - Lebensqualität - Emotionales Befinden - Körperliche Beschwerden - Entspannungserleben und Wohlbefinden - Prävention und Rehabilitation.