Show Less
Restricted access

Handbuch zur kommunalen Wirtschaftsförderung

Friedhelm Boyken

Die Hoffnung auf die «Jahrhundert-Ansiedlung» geistert immer noch durch manchen kommunalpolitischen Kopf, vor allem bei Ratsmitgliedern. Der große Ansiedlungserfolg soll alle Probleme der Gemeinde lösen. Diese Hoffnung ist für die große Mehrheit der Gemeinden jedoch reine Illusion. Die Erfahrung zeigt: Es ist sinnvoller auf die Entwicklung und Pflege des vorhandenen Gewerbebestandes zu setzen. Friedhelm Boyken stellt kurz und prägnant die rechtlichen und tatsächlichen Handlungsmöglichkeiten von Kommunalpolitikern und -beamten vor.
Aus dem Inhalt: Kommunale Wirtschaftsförderung und Konzentration auf Gewerbebestandspflege – Gewerbeflächenpolitik und Bodeneinkauf – Nutzungskonflikte zwischen Wohnen und Gewerbe – Existenzgründer und Betriebsübernehmer als Klientel – Organisation der Wirtschaftsförderung - Amt oder GmbH? – Förderungsprogramme von EU, Bund und Ländern.