Show Less
Restricted access

Medizinethik 1

Series:

Jan C. Joerden and Josef N. Neumann

Aus dem Inhalt: Josef N. Neumann: Sinn und Ziel einer internationalen Zusammenarbeit in Ostmitteleuropa zu Ethik und Wissenschaftstheorie der Medizin – Gunnar Berg: Ethik in der Wissenschaft - nur ein Problem der Medizin? – Dariusz Dolinski: Attribution of Responsibility: The Role of Moral Judgments in the Area of Medicine – André den Exter, Bert Hermans and Ernst Hulst: Rationalising Health Care Law Making in Central and Eastern Europe: A Legal-Theoretical Concept and its Relevance to High Technology Care – Jan Payne: I. Ziele der Medizin: Reflexion einer Möglichkeit, die Zukunft zu denken. II. Das Gesundheitswesen der Tschechischen Republik im Übergang – Alicja Przyłuska-Fiszer: The Ethical Aspects of Human Procreation – Krzystof Poklewski-Koziell: Medizinische und juristische Einstellungen gegenüber dem Lebensende des Menschen im Lichte weltanschaulicher Optionen – Jan C. Joerden: Die geplante Transplantation: Ein ethisch akzeptabler Fall des Klonens? – Matthias Kaufmann: Tod und Sterben im technologischen Zeitalter – Gunnar Berg/Josef N. Neumann: Wie ist es möglich, den Menschen mit technischem Handeln zu konfrontieren und gleichzeitig seinen Anspruch freier Selbstbestimmung anzuerkennen? 1. Teil (Gunnar Berg): Anwendung der Naturwissenschaften in der Technik. 2. Teil (Josef N. Neumann): Das Problem der Vermittlung von technischem Handeln am Menschen und dessen Anspruch freier Selbstbestimmung in der Medizin – Arnd Wasserloos: Tagungsbericht: Der analysierte Mensch (Frankfurt/Oder vom 2.-10. August 1998).