Show Less
Restricted access

Phänomenologie der Kunst

Wiener Tagungen zur Phänomenologie 1999

Series:

Günther Pöltner

Aus dem Inhalt: Iris Därmann: Unter dem Blick bildlicher Medien – Severin Müller: «Narbiger Silberball» im «Welthorizont». Phänomenologie des Phantastischen bei Edmund Husserl und Arno Schmidt («Gadir») – Iris Buchheim: Martin Heidegger. Wider eine Phänomenologie der Kunst – Christoph Jamme: «Malerei der Blindheit». Phänomenologische Philosophie und Malerei – Lambert Wiesing: Phänomenologie und die Frage ‘Wann ist Kunst’? – Günther Pöltner: Sprache der Musik – Richard Klein: Historie, Progreß, Augenblicklichkeit. Zur Hermeneutik musikalischer Erfahrung in der Moderne – Jelena Hahl-Fontaine: Von abstrakter und konkreter Kunst zum Minimalismus – Janos Békési: Mit Dufrenne in den Cyberspace. Elemente einer phänomenologischen Ästhetik der Neuen Medien.