Show Less
Restricted access

Die Wiener Heil- und Pflegeanstalt "Am Steinhof" im Nationalsozialismus

Series:

Susanne Mende

Aus dem Inhalt: «Lebensunwertes Lebens»: Ideologie und Umsetzung – Der Steinhof vor und nach 1938: Veränderungen im Zuge der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten in Österreich – Die Heil- und Pflegeanstalt Am Steinhof: die erbbiologische Bestandsaufnahme, Sterilisierungen, die Aktion T4, die zweite Phase der Euthanasie in der Heil- und Pflegeanstalt, jüdische Pfleglinge – Die Kinderfachabteilung Am Spiegelgrund: Aufgaben, die Patienten, Untersuchungsablauf, Sterilisierungen, Meldung an den Reichsausschuß, «Todesbeschleunigung», Reaktionen, wissenschaftliche Forschung – Die Arbeitsanstalt für asoziale Frauen Am Steinhof: Personenkreis, Anstaltsalltag – Quellen und Literatur – Anhang: Abbildungen, Dokumente, § 42 a-f RStGB, rechtliche Grundlagen der Arbeitsanstalt für asoziale Frauen, Strafprozesse nach 1945.