Show Less
Restricted access

Globalisierung der Filmwirtschaft

Die Uruguay-Runde des GATT- Eine Analyse zu Ökonomie, Politik und Kultur von Film unter besonderer Berücksichtigung der Mediengeschichte und der Positionen der Verhandlungspartner EG und USA

Series:

Tanja Ertel

Aus dem Inhalt: Überblick über die ökonomischen, kulturellen, kulturpolitischen, juristischen und technologischen Aspekte von Film, die im globalen Kontext der Uruguay-Runde des GATT zum Tragen kamen – Theoretische Konzepte des internationalen Film-, Video- und Fernsehprogrammhandels und die aus der freien Zirkulation resultierende kulturstiftende Funktion dieser Signale – Warencharakter, technische Reproduzierbarkeit und ideologische Funktionalität der audiovisuellen Produkte stehen zur Diskussion.