Show Less
Restricted access

Recht und Kulturen

Series:

Giuseppe Orsi, Kurt Seelmann, Stefan Smid and Ulrich Steinvorth

Aus dem Inhalt: Ulrich Steinvorth: Menschenrechte in Asien – Michael Anderheiden: Uniformität durch Menschenrechte? – Sung Yong Kang: Die problematische Suche nach Menschenrechten im Buddhismus – Young-Whan Kim: Zu Folgeerscheinungen der Rezeption in Korea: Begriffsjurisprudenz und die Flucht in die Generalklausel – Byung-Sun Cho: Die Rezeption des Europäischen Strafrechts in Korea. Kontinuitäten und Diskontinuitäten im koreanischen Strafrecht – Alberto Bondolfi: Einheit der Menschheit und kulturelle Vielfalt. Ein Beitrag aus der Tradition des «jus gentium» der Frühneuzeit – Valérie Nádrai: Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit als internationale Gerechtigkeitsprinzipien. Zum normativen Souveränitätsverständnis des modernen Völkerrechts – Claudius Meßner: Kultur als Fähigkeit, Antworten zu geben. Elf Thesen über den Zusammenhang von Subjektivität und Kultur – Karim Akerma: Die unwahrscheinliche Zukunft der Menschheit. J. Leslie über das Seinkönnen und Seinsollen der Menschheit.