Show Less
Restricted access

Das christlich-soziale Prinzip bei Franz von Baader

Die christlich vermittelte Grundkraft der Liebe als Gestaltungs- und Evolutionsprinzip eines Sozialorganismus kommunikativer Freiheit- Modell einer Sozialtheologie aus der Zeit der Romantik

Series:

Erwin Hinder

Aus dem Inhalt: Liebe und Freiheit als Prinzip föderativer Gliederung und solidarischer Einigung der Gesellschaft – Soziale Verpflichtung des Eigentums – Erhebung der Wirtschaftsgüter zu einem Medium personaler Kommunikation – Eucharistische Vermittlung zur «Communio» – Das christlich-soziale «Evolutionsprinzip», das gegen bloßes Tradieren oder Revolutionieren humane Entwicklung erwirkt – Der sozialtheologische Charakter der «religiösen Sozialphilosophie» Baaders – Ihre Würdigung aus der (nach-) konziliaren Sicht des Verhältnisses von Kirche und Welt und der Rolle der Christen in der Gesellschaft – Vision eines sich entfaltenden Sozialorganismus kommunikativer Freiheit.