Show Less
Restricted access

Geschichte des Schulwesens in der Sowjetischen Besatzungszone und in der Deutschen Demokratischen Republik 1945 bis 1962

Gert Geißler

Die Arbeit befaßt sich mit den wichtigsten schulpolitischen Entscheidungsprozessen in der SBZ/DDR bis zu Beginn der sechziger Jahre. Dabei reicht die Darstellung von der Exilplanung der KPD bis zum Beginn der Ausformung des Schulwesens nach dem Mauerbau. Untersucht wird vorrangig die Entwicklung des schulpolitischen Herrschaftssystems. Gleichfalls im Blickfeld stehen Fragen des Schulalltags, der politischen Prägung von Lehrer- und Schülerschaft sowie Kontroversen in der Erziehungswissenschaft.
Aus dem Inhalt: Anfänge der neuen Administration – Schulreformpolitik in den Ländern der SBZ – Schulsystem und Schulpolitik nach der Staatsgründung – Suche nach neuen Modellen Mitte der fünfziger Jahre – Schule vor und nach dem Mauerbau.