Show Less
Restricted access

Die Anwendung des § 339 StGB auf Rechtsbeugungen in der DDR

Reflexionen zum Rechtsgut der Rechtsbeugung

Series:

Lars Gerke

Aus dem Inhalt: Rechtsstaatliche Justiz der Bundesrepublik – Persönliche Schuld von DDR-Richtern und Staatsanwälten für begangenes Unrecht – Allgemeine Erwägungen zum Rechtsgut der Rechtsbeugung – Schutzzweck der Rechtsbeugung in der Wahrung der Rechtspflege oder des geltenden Rechts – Die subjektiven Rechte des einzelnen Rechtsuchenden – Die Verfolgbarkeit von Rechtsbeugungen in der DDR.