Show Less
Restricted access

Litauische Gespräche zur Pädagogik II

Staat und Schule- Lietuvos Valstybingumas ir Mokykla

Series:

Gerd-Bodo Reinert and Irena Musteikiene

Aus dem Inhalt: Bernd Schmidbauer: Grußwort – Klaus von Trotha: Grußwort – Ludwig Schwinger: Grußwort – Ulrich Rosengarten: Zur Geschichte der baltischen Staaten – Gerd-Bodo Reinert von Carlsburg: Heidelberg und Vilnius – Kornelijus Platelis: Staatlichkeit und Schule – Kazimiera Prunskienė: Die Bildungsreform und die Festigung der Staatlichkeit Litauens – Žibartas Jackūnas: Educational Reform and Strengthening of State in Lithuania – Algirdas Gaižutis: Staat, Bildung und Kunst – Gerd-Bodo Reinert von Carlsburg/Helmut Wehr: «Und wenn die Welt voll Teufel wär ..., so fürchten wir uns nicht ...» – Gerhard Pfreundschuh: Verändert das Reformmodell «Bürgergesellschaft» die Bildungslandschaft? – Jürgen Rekus: Bildung heute - veränderte schulische Schwerpunkte – Loreta Žadeikaitė: Veränderungstendenzen in der Allgemeinbildung – Gernoth Barth: Grundschulreform - Schulversuche zur Erprobung von Alternativen im Bildungssystem – Rimantas Želvys: Eight Years of Independence: Societal and Educational Changes in Lithuania – Thomas Häcker: Umgang mit Widerstand in Lehr-Lern-Prozessen als Beitrag zum Demokratielernen – Marija Barkauskaitė: Vergleichende Studie über das Werteverständnis von Lehrern, Studenten und Schülern – Juozas Vaitkevičius: Einige Probleme bei der Ausbildung der Lehrer – Irma Šidlauskaitė: Einige Bildungsaspekte der jungen Generation an einer Jugendschule – Vitalija Lepeškienė: Impact of Training in Humanistic Psychology and Confluent Education on Teachers' Values, Attitudes and Empathy – Vincentas Blauzdys: Changes in Physical Education Teachers' School Activity in the Period of Restored Statehood of Lithuania – Romualdas Malinauskas: Peculiarities of Social Training Content of Students of Pedagogic: Changes and Traditions – Albinas Kalvaitis: Is a School Able to Help a Family and a Pupil in Case of Need? – Teodoras Tamošiūnas: Factor Analysis of the Study Subject Significance of Primary School Teachers – Valdas Pruskus: The Distribution of Lithuanian Teachers' According to Age and Gender at Various Levels of Public Education in Comparison with OECD Countries – Sigitas Daukilas: The Evolution Logic of Vocational Training Content – Nijolė Cibulskaitė: The Possibilities of Humanisation of Teaching in the Didactics of Realism and Pragmatism – Zigmas Kairaitis: Subject Didactics: Change of Paradigms – Giedrė Klimovienė: Activation of Students' Performance in the Process of Foreign Language Studies – Bronislovas Krikščiūnas: Analysis of Educational Motives in Agricultural Schools of Lithuania – Andreas Pehnke: Erste Erfahrungen ostdeutscher Reform- und Alternativschulen für eine moderne und für viele Ideen offene Pädagogik – Aušra Sapkauskienė/Kęstutis Kardelis: Besonderheiten soziokultureller Funktionen der allgemeinbildenden Mittelschule auf dem Lande – Jonas Galvydis: Das Ansehen der Fächer in Schulen für nationale Minderheiten und in Schulen, in denen in der Amtssprache unterrichtet wird – Veronika Strittmatter-Haubold: Implikationen für das Lernen in Schulentwicklungsprozessen als Beitrag zur Erneuerung der Gesellschaft.