Show Less
Restricted access

Der lange Abschied von der Bewußtseinsphilosophie

Theorie der Subjektivität bei Habermas und Tugendhat nach dem Paradigmenwechsel zur Sprache

Series:

Barbara Mauersberg

Aus dem Inhalt: Kann die Sprachphilosophie erklären, welches Verhältnis Subjekte zu sich selbst haben? – Kommt das Denken nicht vor dem Sprechen? – Ausdruck von Selbstbewußtsein durch sprachtheoretische Konzepte von Subjektivität – Modernes Verständnis der Begriffe Individuum und Person.