Show Less
Restricted access

Das Büro des Reichspräsidenten 1919-1934

Eine politisch-administrative Institution in Kontinuität und Wandel

Series:

Klaus-Dieter Weber

Aus dem Inhalt: Das Reichspräsidentenamt in der verfassungspolitischen Auseinandersetzung der Parteien und in der Verfassung, Gründung und Einrichtung des Reichspräsidentenbüros – Organisation des Reichspräsidentenbüros – Personal, Geschäftsgang und Geschäftsverteilung – Aufbau- und Entwicklungsphase 1919-1925 – Neuorientierung und Konsolidierungsphase 1925-1934 – Funktionen des Reichspräsidentenbüros – Aufgabenbereiche und Arbeitsweisen – Das Büro des Reichspräsidenten im Brennpunkt politischer Entscheidungsprozesse der Weimarer Republik – Der Artikel 48 der Weimarer Reichsverfassung – Ein präsidiales Notverordnungsrecht? – Macht oder Machtlosigkeit? – Der Reichspräsident und sein Büro in der Notverordnungspraxis – Das Reichspräsidentenbüro in den Wahlen von 1925 und 1932 – Vom Büro des Reichspräsidenten zur Präsidialkanzlei des «Führers»