Show Less
Restricted access

Konfigurationsentscheidungen von Global Players im Spannungsfeld von Internationalisierung und Umweltschutz

Analyse und Gestaltungsempfehlungen, dargestellt anhand ausgewählter Beispiele der drei größten Global Players der deutschen Chemieindustrie: Bayer, Hoechst und BASF

Series:

Robert Wagner

Aus dem Inhalt: Praxisrelevanz der Thematik – Theoretische und begriffliche Grundlagen zu den Kontextvariablen Internationalisierung und Umweltschutz – Analyse unterschiedlicher Konfigurationsentscheidungen im Spannungsfeld von Internationalisierung und Umweltschutz – Möglichkeiten der Verallgemeinerung der Ergebnisse.