Show Less
Restricted access

Zur Anwendbarkeit inhaltlicher Glaubhaftigkeitsmerkmale bei Zeugenaussagen unterschiedlichen Wahrheitsgehaltes

Eine Simulationsstudie mit kindlichen Verkehrsunfallopfern

Series:

Susanna Niehaus

Aus dem Inhalt: Theoretischer und empirischer Hintergrund: Verhaltens- und inhaltsorientierte Glaubhaftigkeitsdiagnostik, Realitätsüberwachungsansatz, erkenntnistheoretischer Ansatz der Wirklichkeitskriterien, Prinzipien kommunikativer Kooperation – Herleitung der Fragestellung – Stimulusmaterial – Operationalisierung der abhängigen Variablen – Beurteilertraining – Präzisierung der Hypothesen – Ergebnisse zur Effektivität des Trainings und zur Reliabilität – Ergebnisse zur differentiellen Validität traditioneller und neuer Merkmale – Ergebnisse zur Nützlichkeit des Merkmalssystems als Diagnostikum – Diskussion.