Show Less
Restricted access

Strafbarkeitsausschluß durch berechtigte Geschäftsführung ohne Auftrag

Zur strafbarkeitsausschließenden Wirkung der berechtigten Geschäftsführung ohne Auftrag (§§ 677 ff. BGB) im Verhältnis zwischen Geschäftsherrn und Geschäftsführer

Series:

Christian Fisch

Aus dem Inhalt: Erscheinungsformen und Voraussetzungen der berechtigten GoA – Die strafbarkeitsausschließende Wirkung der berechtigten GoA – Die tatbestandsausschließende Wirkung einer berechtigten GoA – Die berechtigte GoA als Rechtfertigungsgrund im Strafrecht – Die strafaufhebende Wirkung der Genehmigung einer auftragslosen Geschäftsführung.