Show Less
Restricted access

Zahnmedizin und Schule im Spiegel von Lehrer- und Schülerbüchern zwischen 1800 und 1950

Series:

Ansgar Pöggeler

Zahnmedizin und Schule – dieses Thema verbindet Medizin und Pädagogik, Natur- und Geisteswissenschaft. Das Buch zeigt die Entwicklung zahnmedizinischer Inhalte in Lehrer- und Schülerbüchern in einem Zeitraum von 150 Jahren auf. Dabei werden die Informationen über Anatomie, Prophylaxe und die didaktische Aufbereitung der Vermittlung zahnmedizinischen Wissens vor dem jeweiligen historischen Hintergrund beleuchtet. Gesundheitserziehung als Aufklärung an der Basis der Gesellschaft wird außerdem durch historische Texte und Bilder dokumentiert.
Aus dem Inhalt: Leitlinien der Gesundheitserziehung seit der Aufklärung: Aufklärung – Patriotische Tendenzen im 19. Jahrhundert – Die «biomedizinisch» orientierte Gesundheitspädagogik – Gesundheitserziehung als Lebensreform – Gesundheitserziehung im «Dritten Reich» – Gesundheitserziehung nach 1945 – Kooperation zwischen Arzt und Erzieher – Typen von Lehrer- und Schülerbüchern – Interpretation zahnmedizinischer Aussagen in Schulbüchern: Zahnmedizinische Wissensvermittlung in Lehrer- und Schülerbüchern – Schulzahnpflege als Thema in Lehrerbüchern – Zusammenfassung und Schlußfolgerungen: Aufklärung an der Basis der Gesellschaft – Schwerpunkte der Wissensvermittlung – Chronologie der Übermittlung des Wissens über Zahnanatomie, Zahnprophylaxe und –therapie.