Show Less
Restricted access

Familien in der Migration

Eine qualitative Analyse zum Beziehungsgefüge zwischen griechischen Adoleszenten und ihren Eltern im Migrationskontext

Series:

Wassilios Baros

Aus dem Inhalt: Begriffserklärung: Familie, Kultur, Konflikt, Interkulturelle Pädagogik – Darstellung und Kritik theoretischer Ansätze zur Analyse der Struktur von Migrantenfamilien: sozialisationstheoretische Ansätze, modernisierungstheoretische Ansätze, die Theorie der strukturellen und anomischen Spannungen, der individualistische Erklärungsansatz – Statistische Daten über griechische Migranten (Familien und Jugendliche) in Deutschland – Stand der Forschung über griechische Migrantenfamilien – Methode: subjektpsychologisch-interpretative Forschung, qualitative Analyse, Familien-Fallstudien, Sozialpsychologische Rekonstruktion, Rückkoppelungsgespräche – Weitere Stichworte: Migrationsbewältigung, objektive Entfremdungsproblematik, Migrantenjugendliche im familiären Kontext, Familienerziehung, innerfamiliäre Interaktionsmuster, Beziehungsstörungen, Generationenkonflikte, Konfliktverständnis, Perspektivendivergenz zwischen Eltern und Jugendlichen, Beziehungsentfremdung, Konfliktbewältigung.