Show Less
Restricted access

Der Gedanke des Verbraucherschutzes im Reichsrecht des Kaiserreichs und der Weimarer Republik (1871-1933)

Eine Studie zur Geschichte des Verbraucherrechts in Deutschland

Series:

Rolf Geyer

Aus dem Inhalt: Haustür- und ähnliche Geschäfte – Risiken des Kreditgeschäfts – Kundeninformation – Preisangaben und Aufklärungspflichten – Wettbewerbsrecht – Nur Schutz des Wettbewerbers? – Interessenvertretung der Verbraucher in der Weimarer Wirtschaftsverfassung – Einordnung in die staatliche Wirtschafts- und Sozialpolitik – Theoretische und Philosophische Grundlagen für die Entwicklung von Verbraucherschutzgedanke und Verbraucherpolitik – Einige Bemerkungen zur Geschichte des Verbraucherbegriffs.