Show Less
Restricted access

Steuerung von Markenportfolios

Ein Beitrag zum Mehrmarkencontrolling am Beispiel der Automobilwirtschaft

Series:

Martin Koers

Aus dem Inhalt: Ziele von Mehrmarkenstrategien – Theoretische Grundlagen zur Führung von Markenportfolios – Strategischer und operativer Führungsprozess in Mehrmarkenstrategien – Organisatorische Ausgestaltung von Markenportfolios – Controllingbedarf – Balanced Scorecard als Instrument zur Steuerung von Markenportfolios – Strategisches Mehrmarkencontrolling zur Deckung des Informationsbedarfs bei der Ausgestaltung der strategischen Rahmenplanung in Markenportfolios – Kannibalisierungs- und Markenwahrnehmungsanalyse in Markenportfolios – Operatives Mehrmarkencontrolling zur Deckung des Informationsbedarfs bei der Ausgestaltung der Instrumentalstrategien in Markenportfolios – Integration mehrmarkenspezifischer Steuerungsgrößen in ein Konzept der Balanced Scorecard.