Show Less
Restricted access

Die «wissenschaftliche Rechtsphilosophie» Carl Magnus Bergbohms

Versuch einer analytisch-kritischen Rekonstruktion

Series:

Thomas Kremer

Aus dem Inhalt: Begründung von Notwendigkeit und Methodik einer «wissenschaftlichen Rechtsphilosophie» – Die Positivität des Rechts – Die «juristische Erkenntnislehre» – Rechtswissenschaft als «gereinigtes Denken»? – Reflexivität und Autolimitation – Der Geltungsgrund des Rechts.