Show Less
Restricted access

Das Schweigen brechen

Berliner Lektionen zu Spätfolgen der Schoa

Alexandra Rossberg and Johan Lansen

Thema des Buches sind die seelischen und psychosomatischen Folgen des Naziterrors für die Überlebenden. Während der Schoa wurden mehr als sechs Millionen Juden ermordet, davon etwa anderthalb Millionen Kinder. Welche Konsequenzen hat das und die Entmenschlichung für die Übriggebliebenen, die geretteten Kinder, die nächste Generation und die Gesellschaft? Was kann dagegen getan werden? Antworten darauf geben international hochgeschätzte Experten aus verschiedenen Ländern aufgrund ihrer großen fachlichen Erfahrung. Da es bis heute Spätfolgen gibt, gerät damit eine Zeitspanne von mehr als 50 Jahren ins Blickfeld. Schweigen ist ein Thema, mit dem sich alle Autoren beschäftigten. Sie sind überwiegend selbst Schoa-Überlebende und wissen, was es mit dem Schweigen auf sich hat.
Aus dem Inhalt: Leo Eitinger: Und die Welt hat geschwiegen! – Haim Dasberg: Warum geschwiegen wurde - Spätfolgen in Israel – David de Levita: Erinnern und Gedenken – David de Levita: Über das Schweigen – Dierk Juelich: Erlebtes und ererbtes Trauma – Alexandra Rossberg: Die Zeit heilt die Wunden nicht – Inge Michael: lebenslänglich – Alexandra Rossberg: Der halbe Stern – Robert Krell: Die nicht anerkannten und verborgenen Überlebenden der Schoa: Kinder des Holocaust – Robert Krell: Reflexionen eines Child Survivors und Psychiaters – Johan Lansen: Was ist ein Trauma – Han Groen-Prakken: Trauma und Entwicklungsinterferenz – Johan Lansen: Spätfolgen bei Überlebenden des Naziterrors und anderen Verfolgten der Jahre 1933-1945 – Chris Barneveld: Behandlung von Verfolgten im Seniorenalter – Johan Lansen: Verlassenheit: Folgen und Behandlung – Johan Lansen: Psychoanalyse und Verfolgungstrauma – Haim Dasberg: Erzähltherapie in Gruppen alternder Child Survivors – David de Levita: Die Adoleszenz der Zweiten Generation – Johan Lansen: Die Zweite Generation: Forschung, Theorien und Schlussfolgerungen in den Niederlanden – Johan Lansen: Gefühle und Belastungen in der Arbeit mit Schoa-Opfern und anderen Traumatisierten – David de Levita: Einige Erfahrungen mit der Begutachtung im Rahmen der Entschädigung von Verfolgten in den Niederlanden – Reinhart Lempp: Lernen von den Überlebenden – Reinhart Lempp: Die Einschätzung einer verfolgungsbedingten Minderung der Erwerbsfähigkeit bei psychischen Störungen nach Verfolgung im Kindes- und Jugendalter – Haim Dasberg: Psychiatrische Expertise – Haim Dasberg: Paradox – Louis Tas: Mit-teilen – Robert Krell: Das Geheimnis und die Würde der jüngsten Child Survivors – Rachel Maier: Ein Buch kommt, es kommt ein Buch.