Show Less
Restricted access

Leben – Erleben – Begreifen

Zur Verbindung von Person und Theologie- Festgabe für Johannes Singer zum 80. Geburtstag

Series:

Hanjo Sauer and Franz Gmainer-Pranzl

Aus dem Inhalt: Maximilian Aichern: Vorwort – Hanjo Sauer/Franz Gruber: Person sein in Beziehung. Ein Inbegriff von Theologie – Günter Rombold: Freundschaft – Christoph Niemand: Zur Heilsbedeutung des Todes Jesu. Historisch-rekonstruktive und bibeltheologische Thesen und ihr biographischer Ort – Rudolf Zinnhobler: Kindheit im Nationalsozialismus. Erinnerungen an eine bewegte Zeit – Alfons Riedl: Hoffnungsrechenschaft. Gedanken zum Ethos des Theologen – Walter Raberger: «Wahrer Zuschauer könnte nur ein Gott sein, und der will nicht einmal dies.» Autonomiegewinn und Kommunikationsverlust – Severin J. Lederhilger: «... und schrieb mit dem Finger auf die Erde». Betrachtungen zur kirchlichen Ehegerichtsbarkeit – Ferdinand Reisinger: Sich selbst (und andere) fragend begleiten – Winfried Haunerland: «Facheinschlägige außeruniversitäre Praxis». Zur notwendigen Teilnehmerkompetenz der Liturgiewissenschaftler – Markus Lehner/Wilhelm Zauner: Geistliche Assistenz. Der prekäre Weg zur Bescheidenheit – Franz Hubmann: «Um Zweierlei bitte ich dich ...» (Buch der Sprüche 30, 7-9) – Franz Gmainer-Pranzl: Die Lebensform «echter Humanität». Vernunft und Ethik in Husserls «Kaizo»-Artikel.