Show Less
Restricted access

Wechselkurszielzonen und Geldpolitik

Voraussetzungen für die Tragfähigkeit eines Zielzonensystems

Series:

Karin Radeck

Aus dem Inhalt: Harte versus weiche Wechselkurszielzonen – Theoretische Darstellung, wirtschaftspolitische und empirische Implikationen des Grundmodells einer Wechselkurszielzone von Paul Krugman – Auswirkungen von risikoaversem Verhalten der Kapitalmarktteilnehmer bzw. von Risikoprämien auf die Wechselkursdynamik in einem Zielzonensystem – Voraussetzungen für die Überlegenheit einer Wechselkurszielzone gegenüber festen und flexiblen Wechselkursen und Implikationen für Transformations- und Schwellenländer – Berücksichtigung der Risiken eines Regimekollaps einerseits und von Leitkursanpassungen andererseits auf die Wechselkurs- und Zinsdynamik in einem Zielzonensystem.