Show Less
Restricted access

Das Erzählte

Zu einer Kritik des (literarischen) Sprechens

Series:

Rüdiger Gladen

Aus dem Inhalt: Eine sinnlogische Grammatik natürlicher Sprachen in ihrer Bedingtheit mit einem materialen Begriff von Bedeutung – Schock und Entsetzen – Tiefenpsychologische Derivation vs. geschichtsphilosophische Diskontinuität – Kritik als eingedenkendes Sprechen – Das entfallene Geschichtssubjekt der Texttheorie: Walter Benjamin vs. Roland Barthes – Sprachanalytische Wahrheitskonditionen vs. strukturale Theorieoption – Das Goethesche Sprechen – Das zufällige DU – Bruch und Hyperbole – Die Einholung von «Bedeutung» aus ihrer äußersten Entfremdung Lüge/Tod – Durchgang und Engführung: Paul Celan.