Show Less
Restricted access

Menschen von heute und die Zivilisation der Zukunft

Aus dem Polnischen übertragen von Sven und Izabela Sellmer- Herausgegeben von Zygmunt Dulczewski

Fundacja Naukowa im.

In diesem 1934 zum ersten Mal erschienenen Buch widmet sich Znaniecki in hellsichtiger Weise der Frage nach den Risiken und Chancen von Modernisierung und Industrialisierung. Eine Analyse der aktuellen und voraussehbaren Probleme bringt ihn zu dem Schluß, daß nur eine neuartige «Zivilisation der Zukunft» Bestand haben kann, die gekennzeichnet sein müßte durch Harmonie und permanente Weiterentwicklung. Die Frage nach der Verwirklichbarkeit dieser Idee führt ihn zu einer Einteilung der Menschen in vier biographische Grundtypen (Wohlerzogene, Arbeitsmenschen, Spielmenschen und Abwegler), die er aber allesamt für ungeeignet zum Aufbau der zukünftigen Zivilisation hält. Er fordert daher die Schaffung eines neuen, eminent schöpferischen Menschentyps und macht Vorschläge, wie dessen Entstehung gefördert werden könnte.
Aus dem Inhalt: Nationalkultur und Weltkultur – Die Vergeistigung der Zivilisation – Die Harmonisierung der Zivilisation – Die Verflüssigung der Zivilisation – Die soziale Persönlichkeit – Wohlerzogene – Arbeitsmenschen – Spielmenschen – Abwegler – Die Möglichkeit neuer Menschen.