Show Less
Restricted access

Integration als Problem in der Erziehungswissenschaft

Series:

Airi Liimets

Aus dem Inhalt: Airi Liimets: Vorwort. Gedenktage von Heino Liimets an der Pädagogischen Universität Tallinn – Airi Liimets: Zur Integration in der Erziehungswissenschaft. Zur Einführung – Airi Liimets: Lebensstil als Kern des wissenschaftlichen Werkes von Heino Liimets – Saila Anttonen: The Dialectics of Education, Politics and Socio-historical Learning – Gunnar Bergendal: Education between Past and Future – Gerd-Bodo Reinert von Carlsburg/Helmut Wehr: Kreativität, Aggression und Destruktivität – Tiiu Kuurme: Zeitgeist und Reformpädagogik – Airi Liimets: Vom lernenden Menschen – Pauli Siljander: Wo ist die Erziehung? - Aspekte erziehungswissenschaftlicher Theoriegeschichte – Jüri Kruusvall: Learning Estonian as a social problem – Sirje Priimägi: Wertewandel bei den Jugendlichen: Fragmentierung oder Integration? – Ene-Silvia Sarv: The «condition of postmodernism» and changes in Estonian education 1987-1997 – Kristi Kõiv: An integrative family picture of problematic and unproblematic children – Meri-Liis Laherand: Von den Ermahnungen des ABC-Hahns bis zu den selbständigen Wahlentscheidungen: zum autonomen Lerner in den estnischen ABC-Büchern 1951-1994 – Jaan Mikk: Integration of value education into teaching – Hannele Niemi: Promoting Active Learning - Practices and Obstacles in Teacher Education – Marika Veisson: Siblings of disabled children and their social relations: a comparative study between the siblings of disabled children and a control group – Irina Würscher/Susanne Jena: Ausgewählte Ergebnisse aus dem Projekt NOVARA - Noten- oder Verbalbeurteilung: Akzeptanz, Realisierung, Auswirkungen – Tiina Aunin: On Teaching Comparative Literature in Estonia – Reet Liimets: Struktur der Persönlichkeit als Faktor des Zweitsprachenlernens – Heli Mattisen: Integrierungsversuch der Literatur: Musik im Erzähltext – Aivo Saar: Integration der Naturwissenschaften und Erziehungswissenschaften im Unterricht – Maie Vikat: Impact of folk music activities on a child's intellectual development at pre-school age.