Show Less
Restricted access

Pablo Neruda

Politische Lyrik und poetischer Realismus

Jürgen von Stackelberg

Pablo Neruda galt als einer der profiliertesten Sprecher des Weltkommunismus. Die Studien dieses Bandes gehen von der Frage aus, was von dem Werk dieses Dichters über die politische Zielsetzung hinaus von bleibendem Wert sein mag. Die angeführten Textbeispiele und deren Interpretationen sprechen dafür, daß Nerudas Engagement schließlich in einen «poetischen Realismus» gemündet ist, der für die nachfolgende Lyrikergeneration, nicht nur in Lateinamerika, wegweisend geworden ist.
Aus dem Inhalt: Nerudas Leben und Werk – Die frühe Lyrik – Der spanische Bürgerkrieg und die Geburt einer neuen Dichtung – Weitere Gedichtbeispiele und Interpretationen.