Show Less
Restricted access

Der Gestaltungsspielraum des nationalen Gesetzgebers bei der Umsetzung von europäischen Richtlinien zum Verbrauchervertragsrecht

Wechselwirkungen zwischen Rechtsharmonisierung und der "Keck</I>-Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs

Series:

André Herwig

Aus dem Inhalt: Europäische Privatrechtsharmonisierung und Verbraucherschutz – Harmonisierung auf Mindeststandardbasis - Optionen in Richtlinien – Grenzen bei der Umsetzung von Optionen – Entwicklung einer allgemeingültigen Methode zur Bestimmung des Gestaltungsspielraums.