Show Less
Restricted access

Pädagogisches Ethos im Wandel

Zum erzieherischen Selbstverständnis in der Bundesrepublik Deutschland nach 1945

Series:

Bärbel Kopp

Aus dem Inhalt: Das gesellschaftliche Phänomen des Wertewandels – Pädagogisches Ethos im Zeichen sich wandelnder Wertvorstellungen, konkretisiert am Ethos der geisteswissenschaftlichen Pädagogik, der empirischen Pädagogik, der kritischen Erziehungswissenschaft, der Auseinandersetzung «Mut zur Erziehung» versus «Ende der Erziehung» sowie der Pädagogik der Postmoderne – Folgerungen für das pädagogische Ethos im beginnenden 21. Jahrhundert.